Lies mal!

Buchempfehlungen von unseren Kindern. Mit Leseprobe!

Die Brüder Löwenherz

Empfohlen von Amelie

Autor: Astrid Lindgren
Illustrator: Ilon Wikland
Preis: 14,90 €
Verlag: Friedrich Oetinger, Hamburg (1974)
ISBN-Nr.: 978-3-7891-2941-4

Zusammenfassung:

Die Brüder Löwenherz sterben auf der Erde. Danach kommen sie nach Nangijala und wohnen im Kirschtal. Das gegenüberliegende Tal, das Heckenrosental, wird von einem Feind besetzt. Der Feind heißt Tengil. Die Bewohner des Kirschtals versuchen mit vielen Kämpfen das Heckenrosental zu befreien. Besonders die Brüder Löwenherz versuchen das Heckenrosental zu befreien.

Warum ich dieses Buch empfehle:

Ich empfehle das Buch, weil es so fantasievoll ist und spannend und weil alles gut ausgeht. Besonders fantasievoll finde ich, dass die Brüder Löwenherz von der Erde aus in eine andere Welt reisen.

Hörprobe:

Der kleine Ritter Trenk

Empfohlen von Lerngruppe "Roter Pfeffer"

Autor: Kirsten Boie
Illustrator: Barbara Scholz
Preis: 16,90 €
Verlag: Oetinger (2006)
ISBN-Nr.: 978-3-7891-3163-9

Zusammenfassung:

„Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang.“ Ja, so hieß es früher, aber jetzt heißt es: „Leibeigen geboren, Ritter gestorben, tapfer ein Leben lang.“ In diesem Buch geht es um einen Jungen, der Trenk heißt und der mitten in der Nacht aufbricht und seine Familie retten will vor dem bösen Ritter Wertolt dem Wüterich, und mit guten Freunden zieht er sogar gegen den Drachen los.

Warum ich dieses Buch empfehle:

Ich kann das Buch sehr empfehlen, weil es spannend ist. Und es ist witzig, dass viele Stellen oft wiederholt werden.
Zum Beispiel: „In diesem Augenblick ertönte zum Glück ein Gong, und Köche und Küchenjungen und Mägde kamen herein mit großen Platten voller Schweinebraten und Rinderbraten und fettglänzenden knusprigen Hühnern und auf einer Platte lag sogar ein ganzer glasierter Schweinekopf zwischen niedlichen kleinen Kartoffeln und sah aus, als ob er lächelte.“

Hörprobe:

Kleiner König Kalle Wirsch

Empfohlen von Jon

Autor: Tilde Michels
Illustrator: Tilman Michalski
Preis: 8,00 €
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1988)
ISBN-Nr.: 3-423-70639-2

Zusammenfassung:

Kalle Wirsch ist der Erdmännchen-König. Er hat zwei Menschenfreunde gefunden. Zoppa Trump will nicht, dass Kalle Wirsch König bleibt. Deshalb macht er Fallen. Kalle Wirsch muss mit den Menschen durch die Fallen durch. Übrigens, die Menschen heißen Max und Jenny. Zoppa Trump will die Königswürde haben. Er muss dafür kämpfen. Aber er will nicht. Denn wenn der König nicht zum Kampf kommt, ist der Andere König. Also stellt er ihnen die Fallen.

Warum ich dieses Buch empfehle:

Ich fand das Buch spannend. Besonders spannend war, als Max sich bei den Echokugeln verirrte. Man konnte sich die Welt der Erdmännchen besonders gut vorstellen.

Hörprobe:

Doktor Proktors Zeitbadewanne

Empfohlen von Bruno

Autor: Jo Nesbo
Illustrator: Per Dybrig
Preis: 14,95 €
Verlag: Arena (2008)
ISBN-Nr.: 978-3-401-06330-0

Zusammenfassung:

Es sind friedliche Tage in der Kanonenstraße. Bis Lise und Bulle eine ganz und gar ungewöhnliche Postkarte aus Paris bekommen. Doktor Proktor sitzt in der Klemme. Wie kommen die beiden Kinder auf dem schnellsten Weg zu ihm? Natürlich mit Doktor Proktors genialer Erfindung, der Zeitbadewanne! Man muss nur Wasser einlassen, warten bis die Zeitseife ordentlich schäumt und dann untertauchen. Wutsch und schon befinden sich Lise und Bulle auf einer unglaublichen Reise durch Raum und Zeit ….

Warum ich dieses Buch empfehle:

Es ist spannend, lustig und man kann es gut lesen. Mir hat besonders gefallen, als Bulle mit der Zeitbadewanne bei Napoleon war. Diese Stelle lese ich auch in der Hörprobe.

Hörprobe:

Charlie und der große gläserne Fahrstuhl

Empfohlen von Oskar

Autor: Roal Dahl
Illustrator: Michael Foreman
Preis: 5,90 €
Verlag: Rowohlt Taschenbuchverlag (1997)
ISBN-Nr.: 3-499-20854-7

Zusammenfassung:

Es geht um den Jungen Charlie. Er verirrt sich in einem großen gläsernen Fahrstuhl im Weltraum. Ihn begleiten ein berühmter Schokoladenfabrikant, Charlies Eltern und Großeltern. Aber zum Glück finden sie wieder auf die Erde zurück und werden alle ins Weiße Haus eingeladen. Aber Charlies Großeltern wollen nicht aus dem Bett gehen. Also versucht der Schokoladenfabrikant mit allen möglichen Experimenten die Großeltern aus dem Bett zu kriegen. Zum Glück bekommt er es hin.

Warum ich dieses Buch empfehle:

Es ist spannend und lustig, aber es passiert nie etwas wirklich schlimmes. Mir hat besonders gefallen, als der Riesennilch seine Beule am Hinterteil bekommt. Diese Stelle lese ich auch in der Hörprobe.

Hörprobe: