Das Aufnahmeverfahren an unserer Schule

Wenn Sie sich für die Einschulung Ihres Kindes in unsere Schule zum Schuljahresbeginn 2015/2016 interessieren, können Sie einen Aufnahmeantrag  stellen. Zusätzlich bitten wir Sie um eine schriftliche Bewerbung.

Uns interessiert dabei besonders, weshalb Sie Ihr  Kind in unsere Schule einschulen möchten und welche Aspekte unserer pädagogischen Konzeption Ihnen besonders wichtig sind.  Gern können Sie uns Ihr Kind und Ihre Familie näher vorstellen.

Ihre schriftliche Bewerbung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufnahmeverfahren für die Einschulung zum Schuljahr 2016/2017. Da das Interesse an unserer Schule sehr groß ist und wir jährlich sehr viele interessante Bewerbungen erhalten, werden wir die Schulplätze unter allen schriftlichen Bewerbungen auslosen.

Wir erwarten Ihren Aufnahmeantrag und Ihr Bewerbungsschreiben bis zum 30.10.2015. Alle bis dahin vorliegenden Bewerbungen werden für das Losverfahren berücksichtigt.

Für Kinder, die keine Zusage erhalten, wird eine Warteliste erstellt.

Wir melden uns auf jede schriftliche Bewerbung zurück und sind bemüht unser Aufnahmeverfahren zeitnah abzuschließen.

Die aufgenommenen Kinder können im Zeitraum bis Ende Februar 2016 einen Schnupper-Schultag an unserer Schule verbringen. Ende Juni 2016 findet dann der erste Elternabend statt.

Sollte Ihr Kind einen erhöhten Förderbedarf haben, vermerken Sie das bitte auf dem Formblatt. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Schulkosten

  • Das monatliche Schulgeld beträgt 160 €.
  • Die Elternbeiträge für den Schülerladen sind einkommensabhängig und werden nach dem Kitakostenbeteiligungsgesetz berechnet.
  • Um die laufenden Schulkosten trotz staatlicher Unterfinanzierung zuverlässig decken zu können, zahlen die Eltern im ersten Schuljahr einmalig einen Bildungsfonds von 500 €.